Kleinkinder (0-6 J.)

Die jüngsten Mitglieder beginnen ihren sportlichen Weg mit ca. 1,5 Jahren zunächst noch mit Mama und Papa bei unseren Eltern-Kind-Gruppen. An der Hand von Mama und Papa lassen sich erste Hürden noch leichter erklimmen und die Kinder werden immer sicherer. Dadurch entdecken die Kinder auch selber neue Sache und überwinden die Bewegungslandschaften von Mal zu Mal selbstständiger.  Ab 4 Jahre trauen sich die ersten Kinder auch alleine in unsere Vorschulgruppen, dabei dürfen die Eltern die ersten Einheiten noch dabei bleiben, aber das Ziel dieser Gruppe ist, dass die Kinder sich spätesten mit 5 Jahren trauen, ohne Mama und Papa Sport zu machen.

Wir haben bewußt den Übergang über ein Jahr gewählt, weil jedes Kind seine individuelle Entwicklung erleben darf und so auch die Eltern Zeit haben, sich oganisatorisch auf neue Zeiten einzustellen.

Eltern-Kind-Gruppen

Vorschulgruppen

Gruppenleitung: Cornelia Krüger

Gruppenleitung: Inga Wensing, Sarah Neumann

Aktionen im Kleinkindbereich

Kibaz ist das Kinderbewegungsabzeichen des Landessportbundes NRW für 3 – 6 jährige Mädchen und Jungen. Der Gadderbaumer Turnverein veranstaltet jährlich diese Aktion für Kinder, um diese von verschiedenen Sportarten zu begeistern. Vor allem stehen  Spiel, Sport und Spaß mit den Familien auf dem Programm.
Die Kinder durchlaufen bei der Veranstaltung bestimmte Bewegungsstationen in Form eines Parcours. Dabei entsprechen die kindgerechten Bewegungsaufgaben den fünf wichtigen Bereichen der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung:
Motorische Entwicklung, Wahrnehmungsentwicklung, Psychisch-emotionale, Entwicklung sowie Soziale Entwicklung und Kognitive Entwicklung des Kindes.

Durch diese vielen und abwechslungsreichen Möglichkeiten, können die Kinder ihre Persönlichkeit frei entfalten und kreativ jede Station auf ihre eigene Art und Weise überwinden. Für Kinder in diesem Alter ist es besonders wichtig, dass sie vielfältige Handlungsabläufe entdecken und auch selber weiter entwickeln. Dadurch können sie schon relativ früh ihre eigenen Stärken und Schwächen erkennen und ihre Talente spezifisch ausbauen und fördern.

Das Sportfest ist seit der Grundschule und wenn nicht auch schon früher ein fester Bestandteil der Kleinkinder. Der Gadderbaumer Turnverein veranstaltet jährlich in Kooperation mit anderen Vereinen ein großes Sportfest, mit Kindern jeder Altersstufen. Dabei absolvieren die Kinder die typischen Sportabzeichen Stationen, wie zum Beispiel: Sprinten, Weitwurf und Weitsprung und vieles mehr. Diese Veranstaltung soll nicht bezwecken, dass sich die Kinder untereinander messen und es nur darauf ankommt wer am schnellsten läuft oder am weitesten springt. Dabei zählt an erster Stelle natürlich nur der Spaß, denn für viele Kinder werden manche Stationen neu sein. Es soll ihnen zeigen, dass man nicht alles von Anfang an kann. Sie sollen schauen, wie weit sie kommen und was ihnen besonders viel Spaß macht. Es hilft den Kindern enorm, wenn sie sich damit beschäftigen, um im Nachhinein dann unerwartete Erfolge erzielen und immer stolz sein können auf ihre Leistungen.

Damit auch unsere Kleinsten eine Chance haben teilzunehmen, gibt es immer eine separate Mini-Olympiade. Dort können die Kinder mit gleichaltrigen neue Sachen erlernen und entdecken und gleichzeitig Stationen absolvieren.

Nach einem sportlichen Jahr, darf natürlich auch ein passender Abschluss nicht fehlen. Die kreativen Köpfe der Kleinkindgruppen lassen sich daher immer besonders schöne Weihnachtsfeiern für unsere Kleinen einfallen. Dabei sind immer alle Kinder aus den Kleinkindgruppen des Gadderbaumer Turnvereins herzlich eingeladen. Häufig wird gemeinsam geturnt und natürlich dürfen auch Kekse und Punsch nicht fehlen. Und ob der Nikolaus wohl auch vorbei schaut?

Es ist immer schön zu sehen, wie schnell man Kinder glücklich machen kann und ihnen ein Lächeln oder funkelnde Augen schenken kann. Wir haben es zu unserer Aufgabe gemacht, diesen Auftrag mit unseren Turnstunden zu erfüllen.